Singen: drei Wirkungen für mehr Lebensfreude bei Demenz

Gleich drei Wirkungen für mehr Lebensfreude bei Demenz: Singen in der Gruppe entspannt, steigert das Wohlbefinden und regt die Kommunikation an. Darauf deutet eine kleine Untersuchung des Instituts für Allgemeinmedizin an der Universität Frankfurt am Main hin. In der Studie nahmen 19 Betroffene an sieben wöchentlichen Chortreffen teil. Wie positiv sich Singen allgemein bei Demenz auswirkt, haben bereits frühere Studien gezeigt. So können vertraute Lieder auch das Gedächtnis anreen.

Anruf

Wir sind für Sie da:
Montag – Samstag
8 – 20 Uhr

Telefon
030 78 70 30 00